Die Wombambino Story

Wir sind Wombambino: Eva, Silvia, Patrick, Sebastian & unsere kleine Emma

— Von der Idee zum ersten Entwurf —

Der Wombi ist ja nun wahrlich kein gewöhnlicher Schlafsack und du fragst dich sicherlich, wie wir auf diese Idee gekommen sind. Das erste Mal wurden wir auf das besondere Schlafsackdesign in Amerika aufmerksam. Wir hatten zu der Zeit Freunden, die ein nur wenige Monate altes Baby hatten, das ihnen regelmäßig den Schlaf raubte. Wenn es bereits unzähligen amerikanischen Eltern geholfen hatte, dachten wir, dann könnte das doch auch für unsere Freunde die Lösung sein. Nachdem wir uns in gängigen deutschen Onlineshops für Babybekleidung umgesehen hatten, musste wir erstaunt feststellen, dass es einen vergleichbaren Schlafsack in Deutschland nirgends zu kaufen gab. Also haben wir eine Schneiderin beauftragt, einen derartigen Schlafsack – unseren Wombi-Prototypen – für unsere Freunde als Geschenk zu nähen. Und was sollen wir sagen, unsere Freunde waren begeistert! Das war für uns der Anstoß, den Schlafsack in Deutschland anzubieten und somit auch vielen betroffenen Eltern hierzulande zu helfen.

— Wombambino öffnet die Türen —

2016 öffnete Wombambino schließlich seine (Online-) Türen unter www.wombambino.de. Seit der Gründung im bayrischen Städtchen Neustadt a.d. Waldnaab, freuen wir uns über jede einzelne Kundin, der wir und ihrem Baby zu einem besseren Schlaf verhelfen können. 

Im Laufe der letzten Jahre ist viel passiert: Wir sind nach Österreich expandiert, haben unser Sortiment kontinuierlich erweitert und unseren Schlafsack mithilfe unserer Kunden noch weiter optimiert. Patrick wanderte Ende 2017 nach Indien aus, um dort privat soziale Jungunternehmer zu unterstützen und sich für benachteiligte Kinder einzusetzen. 

Mit Wombambino arbeiten wir aktiv daran Babys und ihren Familien weiterzuhelfen – nicht nur in Europa, sondern auch weltweit. Deshalb arbeiten wir neben der kontinuierlichen Produktoptimierung, auch mit anderen Partnern eng zusammen. Mit der Heal-a-Child Foundation haben wir eine Kooperation ins Leben gerufen, die überlebenswichtige Behandlungen kranker Babys finanziert – für Familien, die sich aufgrund ihrer Herkunft und Umstände keine medizinische Versorgung leisten können.

UNSERE MISSION

Wir arbeiten tagtäglich daran, Produkte zu entwickeln die Babys und Müttern einen erholsamen und gesunden Schlaf ermöglichen.

UNSER VERSPRECHEN

Wir bieten nur an, was wir auch bei unseren eigenen Babys mit gutem Gewissen nutzen können. 

UNSERE ERFAHRUNG

Neben der langjährigen Erfahrung mit unseren Kunden haben wir auch selbst Babys und Mütter im Team die unsere Produkte jede Nacht aufs Neue testen : ) 

— Die Menschen dahinter —

Sebastian und seine Frau Silvia kümmern sich um die Produktion und die logistische Abwicklung. Zudem sind sie der erste Anlaufpunkt für alle Bestellanfragen. Eva, die einst selbst für ihren Sohn Leon einen Wombi bestellte und seitdem ein Wombi-Fan ist, ist dein erster Kontakt über unsere Social-Media-Kanäle. Patrick verantwortet unsere Onlinepräsenz. Da wäre dann noch unser jüngstes Teammitglied, das Mitte 2019 zu uns gestoßen ist: die kleine Emma. Emma ist nun unsere kritischste Produkttesterin und darf auch schon ab und an als Wombi-Model vor der Kamera stehen 🙂

  • Sebastian, Silvia & die kleine Emma
    Sebastian, Silvia & die kleine Emma
  • Eva
    Eva
  • Patrick
    Patrick

Wir arbeiten fleißig daran mit Wombambino weiterhin viele Babys glücklich zu machen und benachteiligten Kindern zu helfen! Wir freuen uns auf deine Unterstützung und dein Feedback!

Dein Wombambino Team Eva, Silvia, Patrick, Sebastian & unsere kleine Emma

0
0
0
0